Tagesausflug nach Frankfurt am 12. Mai 2018

Bei heiterem Wetter fuhren am Samstag 12. Mai 37 unternehmungslustige Personen mit dem Bus in die Bankenmetropole Frankfurt. Unser erstes Highlight war die Auffahrt auf die Aussichtsplattform des Main- Towers. Aus 200m Höhe hatten wir interessante Ausblicke auf die Hochhäuser direkt in unserer Nachbarschaft. Unter uns die Altstadt mit dem in der Morgensonne glänzenden Main, etwas entfernt dann der Flughafen und in der Ferne konnten wir den Großen Feldberg, den höchsten Berg des Taunus gut erkennen.

Das nächste Highlight war die anschließende Stadtrundfahrt in unserem Bus mit dem Stadtführer, der uns nicht nur die Geschichte und Entwicklung der Stadt in sehr interessanter Weise erläuterte, sondern auch manche lustige Geschichte erzählte. So erfuhren wir zum Beispiel, wie es die EZB geschafft hatte, ein Hochhaus außerhalb des für Hochhäuser festgelegten Areals zu errichten, oder wie die Commerzbank es anstellte, dass ihr Hochhaus jetzt 301m hoch ist. Wir fuhren dann von „Hüb`de Bach nach Drüb`de Bach“. Im Äppelwoi-Ort Sachsenhausen erfuhren wir Interessantes über den berühmten Apfelmost. Von dieser Mainseite aus hatten wir wunderschöne Ausblicke auf die berühmte Skyline von Mainhattan. Wir besuchten danach noch die Paulskirche. Hier erzählte uns der Stadtführer wie sich 1848 die erste deutsche Nationalversammlung zusammenfand. Zum Abschluss der abwechslungsreichen Stadtführung besuchten wir den Römerberg mit dem berühmten Rathaus und den wunderschönen alten Fachwerkhäusern. Am Restaurant Schwarzer Stern war die sehr gute Führung beendet. Hier konnten wir dann typisch Frankfurter Spezialitäten genießen. Fast alle hatten sich Essen mit der berühmten grünen Soße bestellt. Den Nachmittag verbrachten wir im Palmengarten, einem schön angelegten botanischen Garten mit sehr hohem Freizeitwert. Die Rückfahrt unterbrachen wir in Flein. Auf der Terrasse eines sehr schönen Weinlokals kehrten wir zum Abendessen ein. Bei einem Glas Wein wurden die schönen Erlebnisse des heutigen Tages besprochen.

 

Bilder vom Tagesausflug nach Frankfurt 2018:

Drucken