Tipps zum Baumschnitt März 2021

Liebe Gartenfreunde,

beim Baumschnitt gehen die Meinungen auseinander. Da sind die Schnittphilosophen nicht immer einer Meinung. Das liegt in der Natur der Sache, da es oftmals kein Richtig oder Falsch gibt. Glauben Sie dem, dem Sie am meisten vertrauen. In der Regel ist es wichtig, was man mit dem Eingriff erreichen will. Da gibt es manchmal auch mehrere Möglichkeiten.

Wann sollte man Obstbäume schneiden?

Oft wird empfohlen nicht bei Minustemperaturen Bäume zu schneiden, weil die Bäume sonst Frostschäden erleiden. Das stimmt nicht. An einem sonnigen trockenen Wintertag ist der Schnitt problemlos für den Baum möglich und geht dem Gärtner leicht von der Hand. Vermeiden sollte man aber, vor allem bei Steinobst, falls Äste angefroren sind (Raureif), diesen Baum zu schneiden. Unter diesen Bedingungen leidet das Werkzeug und Bakterieninfektionen haben leichtes Spiel. Das schlechteste Wetter ist grundsätzlich Regen.

Wie kommt der Hut durch den Baum?

Ein häufig gehörter Tipp ist, dass man einen Hut durch den Baum werfen können soll. Da muss man schon ein Artist sein, um das zu schaffen. Aber die Botschaft, die dahinter steht stimmt schon. Gut belichtete Kronen sind gesünder, bringen bessere Früchte und trocknen nach Niederschlägen besser ab und sind dadurch weniger anfällig für z.B. Pilzkrankheiten. Um die Flugbahn für den Hut frei zuschneiden, wird man in aller Regel zu sehr eingreifen und der Baum reagiert mit sehr starkem Wachstum, was man ja nun in der Tat meist nicht will.

Immer auf ein nach außen stehendes Auge zurückschneiden?

In der Regel ist das oberste Auge auch das wachstumsstärkste. Aber das ist nicht immer so. Das oberste Auge trocknet auch gerne aus und die darunter liegenden treiben kräftig aus, oft stärker als das oberste. Darum kann man getrost schnell und unkompliziert die Äste, bei denen man Wachstum fördern will, einkürzen, ohne auf die Ausrichtung der Augen zu achten und kann im folgenden Jahr gegebenenfalls die erforderliche Korrektur durchführen.

Winterschnitt oder Sommerschnitt?

Allgemein gilt: Ein Winterschnitt fördert das Wachstum ein Sommerschnitt bremst es.

Bleiben Sie gesund und uns treu.

Helmut Bier

1. Vorsitzender

Drucken E-Mail

© 1927-2024 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.