OGV-Honig Juni 2024

Der erste Honig ist geschleudert

Der „Wonnemonat Mai“ ist durch und mit ihm auch der für unsere Region typische Nektareintrag. Während man in der Vergangenheit noch davon ausgehen konnte, dass es eine ausgeglichene Aufeinanderfolge von Frühblühern, Obstblüte und Raps gab, wurden auch wir dieses Jahr eines Besseren belehrt. Die zeitige Frühjahrsentwicklung und die folgende Kälteperiode haben manche Frühtracht zunichte gemacht. Auch die Robinie litt durch den Frost erheblich. Saß das Bienenvolk eng genug und stand an einem luftigen, von der Morgensonne beschienenen Standort und dessen Bewuchs rund um die Beuten niedrig gehalten wurde, konnten die Bienen den wasserreichen Nektar gut trocknen. Kühle Nächte mit Temperaturen um 10 °C begünstigten diesen Prozess. Auch die durch die wechselnden Kälteperioden mit ständigen Regenschauern ausgelöste Trachtlücke war für die Honigernte vorteilhaft. Das Resultat war nach einem geballten und relativ frühen Nektar- und Polleneintrag und einer folgenden Kälteperiode mit viel schlüpfenden Jungbienen in diesem Frühjahr nicht sehr ertragreich. Während wir im OGV über den ersten Honigertrag einigermaßen zufrieden sein konnten, sah es in den Nachbarkommunen eher schlechter aus. Wie zu befürchten war, lassen Ernteausfälle in der Regel auch den Honigpreis steigen. Und was noch steigen wird, ist der Varroa-Befall der Bienenvölker – und zwar ziemlich dramatisch.

Den guten Frühjahrshonig gibt es in Kürze wieder bei

Fam. Zipperer, Tel. 07156/ 31671.

Wenn Sie Bedarf haben, melden Sie sich!

KL

  • 2024_05_06_ogv_honig001
  • 2024_05_06_ogv_honig002

Drucken E-Mail

© 1927-2024 Obst- und Gartenbauverein Ditzingen e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.