Obst-und Gartenbauverein Ditzingen e. V.

9. Juli 2017
nach OGV Ditzingen
Kommentare deaktiviert für Rückblick auf unsere Reise nach Berlin vom 23.-27.06.2017

Rückblick auf unsere Reise nach Berlin vom 23.-27.06.2017

Am 23.06. trafen sich 45 Teilnehmer frühmorgens zu unserer diesjährigen, mehr-tägigen Reise nach Berlin. Nach einer angenehmen Fahrt erreichten wir unser Hotel in Berlin. Nach dem Bezug der schönen Zimmer erwartete uns ein tolles Buffet zum Abendessen. Einige verbrachten den ersten Abend im Hotel, andere machten sich auf, um schon mal den Ku‘damm, der zu Fuß in 10 Min zu erreichen war, zu erkunden.

Am nächsten Morgen erwartete uns unsere charmante Reiseleiterin Sybille, die uns mit sehr viel Wissen und ihrem erfrischenden Berliner Dialekt die Sehenswürdigkeiten ihrer Stadt zeigte. Der Nachmittag stand uns zur freien Verfügung. Nach einem frühen Abendessen ging es in den Friedrichstadtpalast, wo die grandiose „THE ONE Grand Show“ den krönenden Abschluss dieses Tages bildetet. Gewagte Akrobatik und extravagante Kostüme, entworfen vom französischen Modeschöpfer Jean Paul Gaultier, Weltstar der Pariser Haute Couture, wurden im größten Theater Europas dargeboten.

Am Sonntagmorgen ging es zur IGA, die 2017 unter dem Motto „Ein MEHR aus Farben“ steht. Die Seilbahn brachte uns direkt zu den internationalen Gärten der Welt. Den ganzen Tag hatten wir Zeit uns viele Anregungen und Tipps für unsere Gärten zu holen. Selbst ein kurzer, heftiger Regenschauer konnte uns den Tag nicht verderben. Voll mit Eindrücken und neuen Ideen brachte uns unser Bus wieder zurück in die Berliner Innenstadt in unser Hotel. Den letzten Tag begannen wir mit einer Schifffahrt auf der Spree. Vorbei an der Museumsinsel, dem Berliner Dom, Reichstag, Hauptbahnhof, Bundeskanzleramt ging es zurück zur Anlegestelle. Gleich danach besuchten wir den Bundestag. Auch hier hatten wir wieder eine tolle Führung mit Besichtigung des Plenarsaales. Anschließend empfing uns der CDU-Abgeordnete Steffen Bilger, der uns einen interessanten Einblick in seine Arbeit gab. Auch dieser Nachmittag stand uns wieder zur freien Verfügung. Jeder konnte noch einmal nach Lust und Laune Berlin erkunden. Am Dienstag ging es wieder zurück nach Hause. Auf der Rückfahrt machten wir einen Zwischenstopp in Bayreuth.

Voll mit vielen neuen Eindrücken kamen wir abends wieder in Ditzingen an.

9. Mai 2017
nach OGV Ditzingen
Kommentare deaktiviert für 90-jährige Jubiläum

90-jährige Jubiläum

Wir begleiten das 90-jährige Jubiläum des OGVs mit verschiedenen Aktionen im Laufe des Jahres und starten mit den Kräuterpyramiden ins neue Gartenjahr.

 Die Kräuterpyramiden stehen bereits in der Marktstraße und am Gyulaer Platz und begleiten uns durch das Jubiläumjahr.

Die Kräuter werden uns im Vorbeilaufen mit ihrem Duft erfreuen. Schauen und schnuppern Sie mal daran, kennen Sie alle Kräuter?

 Auf diesem Weg möchten wir uns herzlich bei Familie Beiermeister für die Unterstützung bedanken. Ebenso danken wir bei der Stadt Ditzingen und den Mitarbeitern des Bauhofes für das Aufstellen der Pyramiden und für die Hilfe bei der anstehenden Pflege.

 Und haben Sie schon an Bilder für den Photowettbewerb gedacht? Wenn nicht, haben Sie sicher in den nächsten Wochen Zeit, ihr schönstes Plätzchen abzulichten und uns das Foto gleich zukommen zu lassen.

20. Juni 2017
nach OGV Ditzingen
Kommentare deaktiviert für Lehrfahrt zur Firma Hagdorn Tomaten

Lehrfahrt zur Firma Hagdorn Tomaten

Am Freitag den 16.06.2017 hatten wir die Gelegenheit, die faszinierende Welt der Tomatenproduktion bei der Firma Hagdorn in Hochdorf zu besichtigen.

Die 42 Teilnehmer wurden in zwei Gruppen von Herrn und Frau Hagdorn durch die beiden riesigen Gewächshäuser geführt. Nachdem jeder seinen weißen Inspektionskittel angezogen hatte, konnten wir uns zunächst die Einwaage und Verpackung in die uns bekannten Kartonbehältnisse ansehen. Danach betraten wir die gigantischen Glashäuser, wo unzählige Tomatenpflanzen mit ihren Früchten in langen Reihen an Drahtseilen zur Decke hoch wachsen. Zu den visuellen Eindrücken bekamen wir viele weitere Highlights der Produktion zu hören, so wird bereits bei der Blüte darauf geachtet, dass möglichst Rispen mit 7 bis 8 Tomaten entstehen, das Hummeln die Bestäubung der Blüten ausführen und die Tomatenpflanzen eine schier unglaubliche Länge von bis zu 10m erreichen.

Ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem spendiert den Pflanzen stündlich eine bestimmte Menge Wasser. Die Heizungsrohre in den langen Reihen sind wie Eisenbahngleise ausgeführt. Darauf können die Erntewagen zwischen den Reihen geschoben werden. Nach ihrer Beladung fahren sie vollautomatisch zur Sortier- und Verpackungsanlage. In der neuen Halle werden in der dunklen Jahreszeit LED Lampen eingesetzt. Damit können die Hagdorns auch im Winter gut schmeckende Tomaten auf den Markt bringen.

Zum Abschluss der Besichtigung hatte uns die Familie Hagdorn zur Tomatenprobe eingeladen. Wir danken der Familie Hagdorn für die uns eingeräumte Besichtigungsmöglichkeit.

Anschließend machten wir noch einen Abstecher zum Abendessen auf die Kraxlalm. Natürlich waren dabei die imposanten Eindrücke der Tomatenproduktion das Gesprächsthema.

11. März 2017
nach OGV Ditzingen
Kommentare deaktiviert für Großer Fotowettbewerb

Großer Fotowettbewerb

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Ditzingen,

Dieses Jahr feiert der Obst- und Gartenbauverein sein 90-jähriges Jubiläum! Zu diesem Anlass wollen wir mit Ihnen einen Fotowettbewerb veranstalten.

Eine unabhängige Jury wird die Fotos sichten und die Besten auswählen, die an unserer Jubiläumsfeier am 28.10.2017 in der Stadthalle Ditzingen prämiert werden. Alle anderen eingesendeten Fotos werden an diesem Abend ausgestellt.

Ob die gemütliche liebe Sitzecke im Garten, der Brunnen, die Gartenmauer, eine Nahaufnahme einer Pflanze oder das schön angelegte Gemüsebeet oder ein Stillleben, die Sitzbank unter dem Apfelbaum, die Blütenpracht im Sommer und, und, und … Ihrer Fantasie und Ihrem Fotografenblick sind keine Grenzen gesetzt.

Wir wollen Ihre Freude an Ihrem Garten teilen und zeigen, welche Vielfalt in so einem Stückchen Natur stecken kann.

Bitte senden Sie zu diesem Thema ein Foto im Format 13×18 cm (Rückseite mit Namen und Adresse versehen) an folgende Adresse:

Dorothea West
Gerhart-Hauptmann-Str .12
71254 Ditzingen

Oder per Mail an:

Fotowettbewerb@ogv-ditzingen.de

Einsendeschluss ist der 30.09.2017!

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung und auf Ihre schönen „Garten-Impressionen“!

21. Mai 2017
nach OGV Ditzingen
Kommentare deaktiviert für Tagesausflug des OGV nach Bruchsal am 13.05.2017

Tagesausflug des OGV nach Bruchsal am 13.05.2017

Am 13. Mai 2017 traten 36 Personen wohl gelaunt die Reise nach Bruchsal an. Im Deutschen Musikautomatenmuseum im Schloss Bruchsal waren wir zu einer Führung angemeldet. Die beiden Führerinnen begeisterten uns mit zahlreichen Hörproben an den unterschiedlichsten Automaten, die in der guten alten Zeit Musik in Gaststätten oder auf den Kirmesplätzen machten. Viel zu schnell verging die einstündige Führung. Die Teilnehmer hätten gerne noch viel mehr gehört, aber das Mittagessen im Simianer Hof wartete bereits auf uns. Hier gab es für uns die unterschiedlichsten Spargelgerichte. Anschließend konnten wir in einer Halle zusehen, wie die köstlichen Stangen verkaufsfertig bearbeitet und von Hand sortiert wurden. Im Bus gab uns der Juniorchef noch Informationen zum Wachstum des Spargels und beantwortete unsere Fragen dazu und viele von uns hatten gut gefüllte Tüten mit Spargelstangen für zu Hause eingekauft.

Am Nachmittag besuchten wir den wunderschönen Schlosspark von Schwetzingen. Wir genossen Kaffee und Kuchen und bewunderten dabei auch die vielen Brautpaare, die sich in dem herrlichen Park fotografieren ließen.

Die Heimfahrt unterbrachen wir in Eutingen, wo wir gut zu Abend aßen und damit den erlebnisreichen Tag bei netten Gesprächen ausklingen ließen.

Ein ganz besonderer Dank gilt unserem Fahrer Thomas Kost, der uns in der gewohnten Souveränität sicher zu unseren Zielen brachte.

4. März 2017
nach OGV Ditzingen
Keine Kommentare

Arbeitseinsatz im Schulgarten der Wilhelmschule

Letzte Woche haben wir im Rahmen der Garten-AG der Wilhelmschule die beiden Apfelbäume im Schulgarten geschnitten.

In zwei Gruppen nahmen die Kinder teil. Im ersten Abschnitt kamen die Schüler der 1. und 2., danach die der 3. und 4. Klassen. Mit Interesse hörten sie zu, warum man einen Baum schneidet und wie man vorgeht. Es tauchten dann Fragen auf, wie: „Tut das dem Baum denn nicht weh?“ Nachdem alle Bedenken ausgeräumt, die Geräte bestaunt waren, ging es los. Ganz toll fanden es die Kinder, als sie auf die Leiter durften und selbst Hand anlegen. Manchmal reichte dann doch die Kraft der Kinderhände nicht aus und es musste eine starke Hand nachhelfen. Die zwei Schulstunden gingen wie im Flug vorbei.

Es war eine Aktion, die hoffentlich mit reichem Apfelsegen belohnt wird.
Ein herzlicher Gruß an die Schüler und die Lehrerinnen.

16. Februar 2017
nach OGV Ditzingen
Keine Kommentare

Schnittkurs im „Untern Glemstal“

Am vergangenen Samstag trafen sich bei gutem Wetter ca. 45 Personen zu unserem Schnittkurs. Der Vorsitzende des OGV Ditzingen e.V., Herr Günter Jörg, begrüßte die Anwesenden. Nach einer theoretischen Einführung durch einen unserer Fachwarte hatten die Teilnehmer die Möglichkeit in Kleingruppen selber Hand an zu legen.
Mit großem Interesse wurde dieses Angebot angenommen.
Nach dem Schnittkurs ging es traditionell zum Aufwärmen in die Mosterei Calmbach.

13. Dezember 2016
nach OGV Ditzingen
Keine Kommentare

Jahresprogramm 2017

Liebe Mitglieder und Gartenfreunde,

für das Jahr 2017 haben wir bereits ein vorläufiges Programm zusammengestellt und würden uns freuen, wenn Sie aktiv daran teilnehmen.

Sa. 11.2.   Schnittkurs im Unteren Glemstal
Fr. 10.3.   Jahreshauptversammlung mit Wahlen im Musikerheim
Sa. 13.5.   Jahresausflug-Bruchsal Musikautomatenmuseeum-Spargelessen
Fr. 16.6.   ½-Tagesausflug Lehrfahrt zur Tomatengärtnerei Hagdorn
Fr. 23.6.-Di.27.6.   Mehrtägige Reise nach Berlin
Sa. 9.9. u. So. 10.9.   Teilnahme am Hafenscherbenfest
Sa. 28.10.    Das Ereignis des Jahres unser 90-jähriges Jubiläum in der Stadthalle 
   
Änderungen zum Jahresprogramm sind aus organisatorischen Gründen noch möglich und werden Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei diesen Unternehmungen und freuen uns darauf Sie auch im Jahr 2017 recht oft begrüßen zu können.

13. Dezember 2016
nach OGV Ditzingen
Keine Kommentare

Helferausflug 2016

Am Samstag 10.12.2016 konnten wir mit den Helfern, die uns in diesem Jahr bei unseren Veranstaltungen tatkräftig unterstützt haben, einen Ausflug nach Heilbronn unternehmen.
Bei einer Stadtführung lernten wir viel Interessantes über die Stadt  kennen. Anschließend blieb noch genug Zeit, für einen Bummel über den Weihnachtsmarkt.
Den Abschluss machten wir in der der Weinstube Binder, in Ilsfeld-Helfenberg.

Wir hoffen auch im nächsten Jahr wieder auf viele fleißige Hände und möchten auf diesem Weg nochmal allen Helfern, auch denen, die am Ausflug nicht teilnehmen konnten, ein herzliches Dankeschön sagen.

3. Dezember 2016
nach OGV Ditzingen
Keine Kommentare

Gartenjahrabschlussfeier am 25.11.2016

Nachdem unserer Vorstand, Günter Jörg, alle Mitglieder und Gäste begrüßt hatte, erwartete uns ein abwechslungsreiches Programm.
Ernte gut, alles gut. Dazu passte der Vortrag von Frau Dr. Buchter: „Rund um den Apfel“. Hier wurde uns vermittelt, wie wichtig Äpfel für unsere Gesundheit sind und was man alles aus ihnen machen kann. Fazit: Besser ein Apfel mit wenig Vitaminen, der aber gut schmeckt, als gar kein Apfel.Nach den interessanten Informationen freuten wir uns, das unser Gast Ekkehard Grabner, 1. Geschäftsführer, des Kreisverbandes KOGL, der mit seiner Frau an diesem Abend unser Gast war, zwei Ehrungen vornehmen konnte.Christiane Jörg und Herbert Müller erhielten den „grünen Apfel“ für ihre 5-jährige aktive Tätigkeit im Ausschuss. Den beiden ein herzliches Dankeschön.
Anschließend genossen wir nochmals unsere Reise an den Comer See aus diesem Jahr in einer gut gelungenen Diashow von Frau Inge Müller. Auch Frau Müller möchten wir für Ihre Mühe vielmals danken. Als Abschluss erzählte uns Herr Grabner noch etwas über die Aktion im Blühenden Barock „Jetzt geht’s ans Eingemachte“. Der danach gezeigte Film, den uns Herr Grabner mitbrachte, zeigte uns, was für ein tolles Ereignis diese Aktion war. Insgesamt war es ein gelungener Abend.
Nicht vergessen möchten wir natürlich die fleißigen Hände, die uns wieder mit einer gelungenen Dekoration auf die bevorstehende Vorweihnachtszeit einstimmen konnten. Vielen Dank.
Allen Mitgliedern und Gartenfreunden wünschen wir eine besinnliche Adventszeit und freuen uns auf viele schöne gemeinsame Unternehmungen im nächsten Jahr.